Ausgangssituation

Die unten abgebildeten Aufnahmen zeigen den Zustand, wie der Garten seit vielen Jahren besteht.
Eine große Rasenfläche, die bereits einiges erlebt hat; Klettergerüst, Rutsche, Sandkasten, Fußballtore und Zelte. Bis heute dient sie als Aufstellfläche für eine Tischtennisplatte und gelegentliches Federballspielen.

Umrahmt wird das Grundstück auf einer Seite mit einer Buchenhecke (Fagus sylvatica) und im hinteren Bereich durch verschiedene Nadelgehölze. Rechts markiert ein kleiner Pflanzstreifen, unter anderem mit Magnolie (Magnolia soulangiana) und Azalee (Rhododendron obtusum), die Grundstücksgrenze. Anschließend geht die Rasenfläche in die des Nachbarn über.
Im vorderen Bereich steht der Winterapfel Roter Boskoop (Malus domestica `Roter Boskoop´) und sein Bestäuber (Malus domestica `Cox Orange Renette´) im hinteren Gartenabschnitt.

____________________________
24.11.2018

Weitere Artikel zu dem Thema:


Erste Schritte

In Eigenleistung wurde damit begonnen, die Terrasse zu säubern. Zunächst mit einem Hochdruckreiniger, anschließen wurde in mühseliger Kleinstarbeit Schmutz und Flechten von den Natursteinplatten geschrubbt….

Umbau

Nach den vorbereitenden Abrissmaßnahmen konnte nun endlich mit dem großen Umbau beziehungsweise mit dem Aufbau begonnen werden. Ein großer Punkt, der relativ klein aussieht, sind…

Endspurt

Um die neue Terrasse optisch einzurahmen und einen gewissen Blickschutz zu bieten wird diese mit einer passenden Buchenhecke umpflanzt. Sobald die Blätter der neuen Buchenpflanzen…


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare werden vor der Veröffentlichung erst noch manuell freigegeben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

22  −  20  =  

Verwaltung aktiver Kommentarbenachrichtigungen.