Erster Gartenblick

Auch ein kleiner Garten hat seine Chaos-Ecken…
Bestandsaufnahme vom Potential des Gartens, aber auch von den notwendigen Arbeiten.

Um Ostern herum fand eine erste Besichtigung des Gartens statt. Der Garten besteht aus einem schmalen Streifen westlich des Mehrfamilienhauses und einer großen Terrasse mit angrenzendem Gartenteil im Süden.

Der westliche Gartenabschnitt wird dominiert von Obstgehölzen und einem großen Beet aus Hosta, die aktuell noch nicht ausgetrieben sind. Unter der großen Pflaume (ganz hinten im Garten) sind die Bedingungen für einen Rasen ungünstig; hier ist nur Erde zu sehen. An der Hauswand wurden ursprünglich Obstspaliere gezogen. Diese sind durch mangelnde Pflege mittlerweile komplett verwachsen. Auch sonst wurden die Obstgehölze zwar regelmäßig klein gehalten, dabei wurde jedoch kaum auf einen artgerechten Schnitt geachtet.

Längs hindurch führt ein schmaler Plattenweg, der von einer Buchsbaumhecke begleitet wird. Die niedrige Hecke trennt einen etwa 1 Meter breiten Streifen des Gartens ab, der somit nicht weiter nutzbar ist. Außerdem fällt der Weg seitlich zum Haus hin ab. Dieses Gefälle ist insbesondere an den Kasematten, die bis zu 30cm herausragen, deutlich sichtbar.

Die kleine Terrasse hinter dem Schuppen und die schmale Verbindung zur großen Terrasse ist ebenfalls abgesackt und müsste neu verlegt werden. Die Bestandsaufnahme hat ebenfalls ergeben, dass im und um den Schuppen herum viele Gegenstände gelagert werden, die zum Teil noch aus Altbeständen der Großeltern bestehen und nicht genutzt werden.

Der südliche Garten besteht zur Hälfte aus Terrassenplatten und zur Hälfte aus Rasenfläche sowie einer eingrenzenden Ligusterhecke. Die Grenze zwischen Rasen und Heckenbeet ist undefiniert und teilweise mit Geophyten und Wildblumen bewachsen. Auch diese Terrasse ist über die Jahre an vielen Stellen abgesackt und muss neu verlegt werden. Das Beet neben der Terrassentür bedarf ebenfalls einer Neuerung.

____________________________
17.07.2021, Janina Haupt

Weitere Artikel zu dem Thema:


Leider wurden keine Beiträge gefunden.


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare werden vor der Veröffentlichung erst noch manuell freigegeben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

14  −    =  9

Verwaltung aktiver Kommentarbenachrichtigungen.