Standortbedingungen

Sonnenexposition

Die zur Verfügung gestellte Fläche ist nach Süden ausgerichtet und bekommt so den ganzen Tag, insbesondere zur Mittagszeit, die maximal mögliche Sonneneinstrahlung ab.
Das sind schon mal sehr gute Voraussetzungen für den Gemüseanbau.

Bodenbedingungen

Die Bodenbedingungen erfordern einiges an Aufbereitung. Neben der notwendigen Aufbereitung der Bodenstruktur und des Nährstoffhaushalts, sollten die Bedingungen der Eigentümer berücksichtigt werden.
Die Fläche soll in der Flucht mit dem Wintergarten abschließen und sich rechts an den vorhandenen Pflanzstreifen anfügen. Weiter wäre es wünschenswert, wenn die aktuelle Höhe der Rasenfläche auch die maximale Höhe des Beetes würde. Eine Beetanlage ohne Umgraben fiel somit raus und die vorhandenen Grassoden mussten entfernt werden. Eine notwendige Beeteinfassung stellten die Eigentümer zur Verfügung.

und weiter geht’s

Der geschützte Standort zwischen Wintergarten, Hauswand und Zaun bietet ideale Bedingungen für den Gemüseanbau. Die Planung, der Beetbau und die Pflege sollte ganz in der Hand der Hobby-Gärtnerin liegen und nur bei Bedarf und auf Anfrage Hilfe der Eigentümer eingeholt werden.

Weitere Artikel zu dem Thema:


Gemüseplanung

Diese Pflanzen wurden bei der Gemüseplanung berücksichtigt. Hier ist der Pflanzplan für eine bunte Ernte-Ecke. Was alles berücksichtigt wurde und wie es zu diesem vielfältigen Mix kommt.


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare werden vor der Veröffentlichung erst noch manuell freigegeben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  −  2  =  7

Verwaltung aktiver Kommentarbenachrichtigungen.