Viburnum

Ein Schneeball ohne Schnee? Frühjahrsduft ohne Geophyten?
Dieses Gehölz blüht im Winter und duftet quer durch deinen Garten!

Ein Schneeball für Frühlingsdüfte

Wenn der Duftschneeball (Viburnum farreri) seine Blüten öffnet, verströmt er einen herrlichen Duft nach dem heiß ersehnten Frühjahr. Erste Knospen öffnen sich noch vor dem Winter im Oktober, parallel zur einsetzenden Herbstfärbung. Die Hauptblüte ist dann aber erst etwa im März bis April. In dieser Zeit ist der Duft so stark, dass er bereits aus mehreren Metern Entfernung zu riechen ist!
Falls Dein Duftschneeball im letzten Jahr noch nicht so besonders üppig geblüht und geduftet hat, nur Geduld. Ein Viburnum vergreist nicht und blüht von Jahr zu Jahr üppiger. Sind draußen genug Blütentriebe, kannst du dir gerne ein paar duftende Seitentriebe in die Vase stellen und den herrlichen Duft mit ins Wohnzimmer nehmen. Das lohnt sich und vertreibt so manchen trüben Wintertag.

Der gewöhnliche Schneeball

Viburnum opulus ist vor allem wegen seiner großen weißen Blüten und der herrlichen Herbstfärbung in orangerot bis weinrot beliebt. Aber nicht nur wir erfreuen uns an seinem Anblick. Insekten naschen gerne an den Blüten und Vögel an dem Fruchtschmuck. Er verträgt Standorte in der Sonne sowie im Schatten und wächst zu einem gut verzweigten Strauch heran. Der gewöhnliche Schneeball hat eigentlich alles, was wir uns von einem Gehölz nur wünschen können: Attraktiv grünes Laub, wunderschöne Blüten, intensive Herbstfärbung, Nährgehölz für Insekten und Vögel, anspruchslos gegenüber seinem Standort.
Mit diesem Gehölz kannst du nichts falsch machen!

Bodnant-Winterschneeball ‚Dawn‘

Der Name sagt es bereits schon. Dieser Schneeball punktet im Winter. Noch bevor sein Laub austreibt, bilden sich ab November bis Mitte April viele kleine Blüten an den nackten Zweigen. Viburnum x bodnantense ‚Dawn‘ wirft nach einer roten Herbstfärbung sein Laub ab und öffnet nach und nach die tief rosafarbenen Knospen. Welch ein Geschenk in der kalten dunklen Jahreszeit!
Bei der Verwendung vom Viburnum rate ich dir einen Platz im Garten in der Nähe von Fenstern oder dem Hauseingang zu wählen. So siehst du ihn immer beim Heimkommen, beim Blick aus dem Küchenfenster oder vom Sofa aus.

Ein wintergrüner Schneeball

Dir ist es im Winter grundsätzlich zu kahl da draußen und du möchtest lieber immergrüne Gehölze pflanzen? Dann ist der Lorbeerblättrige Schneeball genau das Richtige für dich. Viburnum tinus wirft sein Laub im Winter nicht ab und zeigt trotzdem ein attraktives Blütenkleid in den Wintermonaten. Zusätzlich zu den Aspekten „Immergrün“ und „Winterblüten“ gesellt sich der Duftaspekt hinzu. Auch diese Blüten duften angenehm nach Frühling.
Bei besonders kalten Wintern kann es schon vorkommen, dass er doch seine Blätter verliert, er ist nämlich nicht vollkommen winterhart. Ratsam wäre dann ein Winterschutz oder das überwintern in wärmeren Räumen.
Nach der Blüte bildet er kleine schwarze Beeren aus, die ihm einen zusätzlichen Zierwert verleihen!

Ich hoffe du kannst dich momentan auch an einer reichen Viburnum-Blüte erfreuen und blickst voller Freude auf die ersten Knospen der Frühjahrsgeophyten.
In der Pflanzenverwendung ist der Schneeball ein super wichtiges Gestaltungselement, da er zu jeder Jahreszeit ein absoluter Hingucker ist. Schau, wie er sich übers Jahr enwickelt:

Ich hatte das Glück an einem sonnigen Tag den Viburnum zu fotografieren. Da macht es doch fast den Eindruck, als ob wir schon mitten im Sommer wären, nicht wahr?

Blumige Grüße!

TIPP:
Dem Aussaatchaos gewappnet sein
Die Aussaatsaison startet und es türmen sich die Saatgutpäckchen. Doch nicht jedes Gemüse und nicht jede Sommerblume möchte zur gleichen Zeit ausgesät werden.
Hol dir den Aussaatkalender, plane deine Aussaaten und gib den Kleinen ideale Startbedingungen. So kannst du das Beste aus den kleinen Pflänzchen herausholen!
Aussaatchaos

____________________________
06.02.2022, Janina Haupt

Weitere Artikel zu dem Thema:



Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare werden vor der Veröffentlichung erst noch manuell freigegeben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwaltung aktiver Kommentarbenachrichtigungen.