Taglilien

Jede Blüte öffnet sich nur für einen einzigen Tag
und doch hält das prächtige Blütenspektakel wochenlang an!

Bei einem Spaziergang im nahegelegenen Garten bin ich auf ein kleines Sortiment an Taglilien gestoßen. Sicherlich kennt ihr die Hemerocallis und findet sie ebenso faszinierend wie ich. Jede einzelne Blüte öffnet sich nur für einen einzigen Tag, bevor sie wieder verblüht. Glücklicherweise bildet eine Pflanze an einem Trieb aber so viele Knospen, dass es uns gar nicht auffällt. Es scheint, als blüht eine Blüte ewig!

In diesem Artikel möchte ich euch nicht mit umschweifenden Reden aufhalten. Alles, was Ihr über die Taglilien wissen müsst ist in diesem handlichen Steckbrief enthalten. Stöbert lieber einen Moment länger durch die Fotogalerie und geht anschließend raus und macht die Welt ein wenig grüner!

Steckbrief Taglilien

  • Wuchs:
    • Bogig überhängender Blatthorst, aufrechte Blütenstiele
    • Bis zu 80 cm breit
    • Bis zu 120 cm hoch (je nach Sorte)
  • Blüte:
    • Farbe: Je nach Sorte von weiß, gelb, orange bis dunkelrot. Teilweise zweifarbig gestreift.
    • Trichterförmig
    • Bis zu 10 cm groß
    • Blütezeit: Juli – August
  • Blatt:
    • Keine Herbstfärbung
    • Sommergrün
    • Grünes Laub
  • Standort:
    • Trocken bis frisch
    • Durchlässig
    • Sandig bis lehmig
    • Sonnig
  • Lebensbereich:
    • Freiland
    • Gehölzrand
    • Beet
  • Sonstiges:
    • Sehr langlebig
    • Anspruchslos
    • Winterhart
    • Pflanzabstand: 70 cm (2-3 Pflanzen je m²)

Für diejenigen unter Euch, die doch lieber noch einen Moment länger lesen möchten habe ich hier eine Artikelempfehlung.
Alternativ könnt ihr geduldig auf nächste Woche warten. Ich habe ein paar Mauerblümchen für euch. Na, schon gespannt?

Bis dahin!

TIPP:
Duftende Gehölze
Das Laub riecht mild, der Stamm duftet herb, die Blüten versprühen ein liebliches Aroma und auch die Früchte verströmen ihren eigenen Duft.
Schnuppert doch mal an einer Linde, einer Zypresse oder dem nächsten Ahorn. Da gibt es so einiges verwunderliches zu entdecken!

____________________________
11.07.2021, Janina Haupt

3 Gedanken zu „Taglilien

  1. maria Antworten

    War heute in meinem Gärtchen und habe geschnitten. U.a. auf meiner Terrasse immergrüne Horste, die sich in den letzten Jahren immer breiter gemacht haben. Ich weiß nicht, wo sie herkommen und was es ist. Mir kommt da allerdings ein Verdacht: vor knapp 30 Jahren, als ich das Haus mit Gärtchen übernahm, gab es da auch eine Taglilie, wunderschön. Allerdings kam sie dann weg, ich weiß gar nicht mehr aus welchem Grund. Kann es sein, dass Samen dieser Taglilie von Tieren im Garten transportiert wurden und sich dann eingenistet haben? Die Blätter der Horste könnten zu einer Taglilie passen, sind immergrün; wir hatten hier in der Region Düsseldorf allerdings auch schon lange keine strengen Winter mehr und meint Gärtchen ist ziemlich geschützt. Blüte war bisher logischerweise noch nicht, sonst wär ich mir ja sicher. Kann es sein, dass sich die ehemalige Taglilie vermehrt hat und den Garten mit Horsten bevölkert? Hat jemand mit ‚Selbstaussaat von Taglilien‘ Erfahrung. Freue mich auf eine Rückmeldung. Lieber Gruß m

    • Janina Haupt Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Maria,
      soweit mir bekannt ist, gelingt die Vermehrung von Taglilien am ehesten über Teilung. Natürlich kann sie sich selbst ausgesät haben, das ist aber eher selten.
      In Düsseldorf sind Taglilien winterhart, das stimmt. Das bedeutet aber nicht, dass sie auch immergrün sind. Selbst bei milden Wintern übersteht das Laub die kalten, nassen, dunklen Tage kaum. Erst im Frühjahr treiben neue Blätter dann wieder aus. Möglicherweise haben Tiere auch eine andere Pflanze „eingeschleppt“. Das ist so etwas schwierig nachzuvollziehen 😉
      Wenn du magst, sende mir gerne ein Bild von deiner Pflanze zu: info@greendroid.de dann werfe ich mal ein Blick drauf.
      Blumige Grüße
      Janina von Greendroid

Weitere Artikel zu dem Thema:



Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare werden vor der Veröffentlichung erst noch manuell freigegeben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwaltung aktiver Kommentarbenachrichtigungen.