Fruchtschmuck

Der Fruchtschmuck von Gehölzen bringt leuchtende Farbtupfer in den Wintermonaten.
Auch im Januar gibt es im Garten vieles zu entdecken!

In der Pflanzenverwendung wird leider viel zu oft der Winter vernachlässigt. Lieber bedienen wir uns an der reichen Fülle an Sommerfarben anstatt zwei-drei Pflanzen für den Winter einzuplanen.
Wir räumen die Beete ab und verkriechen uns in die warmen Wohnzimmer… Dabei gibt es doch einige Pflanzen, die uns in den Wintermonaten Farbe, Fülle und Freude in den Garten bringen. Ganz vorne an steht der Fruchtschmuck von Gehölzen.

Fruchtschmuck für Winterfarben

Die meisten Gehölze verlieren im Winter ihre Blätter und zeigen ihre attraktiven Wuchsformen.
Wer aber nicht so ganz den Blick für Wuchsformen oder Rindenstrukturen hat – das verstehe ich – dem ist der Winter wahrscheinlich trüb und trist. Und genau hier kommt der Fruchtschmuck ins Spiel!
Es gibt eine ganze Reihe an Gehölzen, die ihre Früchte bis weit ins neue Jahr tragen und die Gärten mit kräftigen Farben zieren. Gelb, Rot, Orange und sogar Lila ist dabei! Geschickt geplant kann der Winter also doch farbig und fröhlich wirken. Sieh selbst:

Fruchtschmuck von Ilex (Stechpalme)

Dir wird die Stechpalme sicherlich bekannt sein, schließlich ist sie ein bekannter Weihnachtsschmuck. Aber nicht nur im Wohnzimmer, auch draußen an der Pflanze zieren die leuchtenden roten oder gelben Früchte die Äste.
Spannend an Ilex ist ihr immergrünes Laub. Vor der grünen (teilweise auch gelb-panaschierten oder weißen) Kulisse treten die farbigen kleinen Früchte nochmal deutlicher in den Vordergrund.
Das Schöne an Ilex, falls du jetzt sagst, dass du das langweilige grüne Blattwerk nicht magst, ist, dass es so unendlich viele verschiedene Züchtungen gibt. Da ist für Dich auf jeden Fall ein passender Begleiter für das ganze Jahr dabei.

Früchte im Übermaß

Ein Gehölz das seine Früchte über Wochen trägt, bevor sie abgefressen werden oder herunterfallen, ist der Cotoneaster.
Ich gebe es zu, er ist ein umstrittenes Gehölz, aber richtig verwendet und richtig gepflegt, ist er sehr wertvoll für unsere Wintergärten. Bereits im Herbst bildet er übermäßig viele kleine dicke Früchte aus, die bis weit ins Frühjahr hängen bleiben.
Sieh selbst, wie eine Beere dicht an der nächsten sitzt.

Malus – Ein reich geschmückter Zierapfel

Mein persönlicher Liebling, was den Fruchtschmuck betrifft, ist Malus. Insbesondere Malus `Red Sentinel´ und Malus `Professor Sprenger´.
Auch sie bilden im Herbst viele kleine leuchtende Früchte aus und zieren damit bis ins Frühjahr die Gärten. Anders als beim Cotoneaster punktet Malus außerdem durch seine wunderschöne Wuchsform. Er trägt seine Früchte mit Stolz und das strahlt der Malus offensichtlich aus! Sicherlich würde der Malus seine Früchte das ganze Jahr über tragen wollen, würden die hungrigen Vögel sie ihm nicht im Winter wegfuttern 😉

Für Dich habe ich hier meinen Lieblingsfruchtschmuck nochmal im Jahresverlauf dargestellt: Der Malus macht sich auch in den restlichen Monaten ganz gut, oder?

Lila Farben im Winter

Eine im Winter besonders seltene Farbe ist Lila. Ich finde sie etwas gewagt, aber an trüben grauen Wintertagen ist doch jede Farbe eine willkommene Abwechslung.
Callicarpa bodinieri var. giraldii ist als Liebesperlenstrauch bekannt. An den kahlen Ästen hängen die Früchte büschelweise zusammen und sind schon aus der Ferne zu sehen. Je nach Witterung bleiben sie bis Ende Januar hängen und mit Glück sogar bis zum Valentinstag.

Kein Winter ohne Fruchtschmuck

Du siehst, auch der Winter kann farbig sein! Ich hab hier auch nur eine winzige Auswahl zusammengestellt, es gibt noch viel mehr wertvolle Farben im Winter. Dazu ein anderes Mal aber mehr.
Die Früchte sind für Dich und mich im Winter eine attraktive Augenweide, aber nicht nur wir erfreuen uns an dem Anblick. Vögel, Insekten, Falter und viele mehr sind überglücklich in frostigen Zeiten so ein Festmahl zu entdecken.
Planst Du in diesem Jahr deine Beete neu? Denk auch ein wenig an den Winter. Du wirst dich so sehr über kleine Winterblüten und farbigen Fruchtschmuck freuen.

Bis nächste Woche!

TIPP:
Fenchel
Nicht nur als Tee ist Fenchel eine wertvolle Pflanze. In deinem Beet wächst sie jedes Jahr zu stattlichen Exemplaren heran und bleibt bis ins Frühjahr standfest. Insbesondere bei Frost zieren die alten Blütenstände deine Winterbeete.Fenchel

____________________________
09.01.2022, Janina Haupt

Weitere Artikel zu dem Thema:


Gemüsepartner

Pflanzpartner unter Gemüsesorten? Na klar! Gemüsepflanzen und ihre Vorlieben und Abneigungen zu ihren Beetpartnern.
Mit den interaktiven Auswahlfeldern und der Pflanzpartnertabelle zum perfekten Gemüsebeet.


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare werden vor der Veröffentlichung erst noch manuell freigegeben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

91  −    =  83

Verwaltung aktiver Kommentarbenachrichtigungen.