Apfelbaumbestäuber

Hallo Ihr Lieben,

passend zum Beginn der Pflanzzeit gibt es für Euch heute die Apfelbaumbestäubertabelle.

Wer sich zur Erntezeit in diesem Jahr beklagt hat, dass sein heißgeliebter Apfelbaum kaum Äpfel getragen hat, der sollte genau aufpassen: Nahezu alle Apfelbäume sind selbststeril. Das bedeutet, dass sie sich nicht selber bestäuben können. Viele Pflanzen können sich selber bestäuben, Apfelbäume bilden in der Regel aber nicht genug Pollen aus und sind damit auf die Fremdbestäubung angewiesen. Damit die Fremdbestäubung funktioniert, sollte ein potentieller Bestäuberbaum in einem Umkreis von etwa 50 Metern stehen.

Dabei solltet ihr außerdem wissen, dass nicht jeder Apfelbaum als Pollenspender für jeden Baum funktioniert. Genau dafür habe ich für Euch die folgende Tabelle zusammengestellt:

Apfelbaumbestäuber

Sie zeigt Euch, welchen Bestäuberbaum ihr zu Eurem pflanzen könnt, um den Ertrag zu steigern. Eine Besonderheit stellen die Bäume mit einem * dar. Dies sind triploide Sorten, die keine anderen Sorten bestäuben können.

Damit die Pollenübertragung erfolgreich sein kann, sollten beide Bäume die selbe Blütezeit haben. Dabei wird unterschieden in drei grobe Blütezeiträume:

  • Frühe Blütezeit: März bis April
  • Mittlere Blütezeit: April bis Mai
  • Späte Blütezeit: Mai bis Juni

Als Beispiel: Sie haben einen Boskoop im Garten stehen. Zur Erhöhung des Ernteerfolgs wird ein Bestäuberbaum (zum Beispiel ein Cox) gepflanzt. Der Cox dient als Bestäuber für den Boskoop, aber der Boskoop (als triploide Sorte) dient nicht als Bestäuber für den Cox. Es müsste ein zusätzlicher Bestäuberbaum für den Cox gepflanzt werden, damit auch dieser reichlich Früchte tragen kann.
Dieses Beispiel habe ich in der folgenden Grafik noch einmal verdeutlicht:

Apfelbaumbestäuber

Nutzt auch gerne unsere interaktiven Felder um es direkt mit eurem Apfelbaum auszuprobieren:


Um die ungefähre Blütezeit eines Apfelbaums herauszufinden bitte die Sorte in folgendem Formular auswählen:


Blütezeitraum:

 


In dem folgenden Formular bitte die eigene Sorte auswählen. Ihnen werden dann die optimalen Bestäubersorten angezeigt. Bitte den Blütezeitraum nachträglich prüfen:


Blütezeitraum:

Die optimalen Bestäubersorten sind:

 


Falls ihr von der Vielfalt der Sorten fasziniert seid, kann ich Euch die folgende Seite nur empfehlen. Dort findet ihr noch mehr Apfelbaumsorten:
http://www.obstsortendatenbank.de/sorten.htm

Bis zum nächsten Mal!

TIPP:
Rasen düngen
Für alle diejenigen, die im September nicht daran gedacht haben den Rasen zu düngen, gibt es jetzt nochmal die Chance dies nachzuholen.
Lest dazu gerne nochmal den Eintrag vom 17. März 2019.

____________________________
27.10.2019, Janina Wagner

2 Gedanken zu „Apfelbaumbestäuber

  1. Anonymous Antworten

    Was es nicht alles für Apfelsorten gibt …

    Glücklich sind dann diejenigen, die einen Apfelbaum gepflanzt haben, auf den zwei oder drei verschiedene Sorten auf einen Stamm aufgepfropft wurden.

  2. ViMei Antworten

    Das ist ja cool mit dem interaktiven Feldern!

    Ich weiß nur leider nicht, welche Sorte in meinem Garten steht…

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare werden vor der Veröffentlichung erst noch manuell freigegeben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.